free bootstrap templates

Freischaffende Künstlerin

27. 12. 1938  bis  9. 9. 2018
in Saarbücken



1954 - 1959
Studium an der Werkkunstschule Saarbücken
Grundlehre: Prof. Holweck
Grafik-Design: Prof. Sessler
Dipl. Grafik-Designerin,
Autodidaktische Weiterbildung in der Malerei

Seit 1968 Einzelausstellungen (Auswahl)
Galerie Elitzer, Saarbrücken (1969/72)
Staatl. Musikhochschule, Saarbrücken (1972)
Galerie am Markt, Ravensburg (1973)
Galerie Schloss Pörlschach, Österreich (1973)
Galerie Schanpf, Bad Wurzbach (1974)
Galerie Schweser, Bremen (1979)
Galerie Walzinger, Saarlouis (1980)
Galerie am Markt, Saarbrücken (1981)
Galerie im Hof, St. Wendel (1982)
Galerie Walzinger, Saarlouis (1983/85)
Galerie Deja, Köln (1986)
Galerie Uwera, Köln (1987)
Landesvertretung Bonn (1987)
Landesvertretung Brüssel (1987)
Galerie Neuheisel (1988)
Landesbank Saarbrücken (1992)
Galerie 48, Saarbrücken (1993)
Medizinzentrum Wintringen (1995)
Galerie in der Park-Villa, Zweibrücken (1997)
Galerie Treinen, Saarbrücken (1997/99)
Union Stiftung, Saarbrücken (2002)
Galerie Neuheisel (2006)
sowie
Park Galerie E.V. Mannlichhaus Zweibrücken
Galerie Eltzer, Saarbrücken
Staatliche Musikhochschule, Saarbrücken
Galerie am Markt, Ravensburg
Galerie am Schloß, Pörtschach / Österreich
Gelerie Neu, Karlsruhe
Galerie Schweser, Bremen
Galerie Walzinger, Saarlouis
Galerie Deja, Köln-Overath
Galerie Uwera, Köln
Landesvertretung des Saarlandes, Bonn
Galerie Neuheisel, Saarbrücken
Galerie 48, Saarbrücken
Galerie Treinen, Saarbrücken
Medienzentrum Wintringen, Saar
Galerie in der Park-Villa, Zweibrücken
Heimatmuseum St. Arnual
Seit 1968 Ausstellungsbeteiligungen:
Pfalzgalerie, Kaiserslautern
Moderne Galerie, Saarbrücken
Parlamentarische Gesellschaft Bonn
Frauenmuseum, Bonn
Landeskunstausstellungen, Saarland
Moderne Galerie, Saarbrücken
Stadthalle Dillingen
Wanderausstellung Tblissi-Kiew, Rußland
Goetheinstitut Teheran
Kunsthalle Marl
Galerie im Zwinger, St. Wendel
Mia-Münster-Haus, St.Wendel
Frauenmuseum, Bonn
Galerie Treinen, Saarbrücken
Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
Studienreisen in Europa, Asien, Russland und der Türkei.
Es entstanden mehrere Malereizyklen unter dem Titel
"Bilder einer Reise"

1972 - 1980
Atelier und Galerie "Die Werkstatt", Fröschengasse, Saarbrücken.
In dieser Zeit Herausgabe von Serigrafien und Kunstmappen im eigenen Verlag, u.a. Kunstmappen "Metamorphose",
"Die Geschichten des Mahmud". Ausstellungen mit Saarländischen und internationalen Künstlern.

Gründet die Arbeitsgemeinschaft Bildender Künstler e.V. (ABK), Saarbrücken.
Ziel: Kunst im Öffentlichen Raum (kooperatives Gestalten).
1. Projekt
In Zusammenarbeit mit Bürgern und Verwaltung der Gemeinde Auersmacher,
Gestaltung der Häuserfassade der Dorfmitte im Emsamble Freie Plätze.
2. Projekt
Mitarbeit beim Gestaltungsrahmenplan der Fußgängerzone
St. Johann. Gestalterische Schwerpunkte / Ute Lehnert:
Brunnen und Platzgestaltung am Obertor.
(hier gelangen Sie zum PDF-Flyer - Brunnen Abb.18)

Kooperatives Gestalten, Kunst im Öffentlichen Raum, Platz-Gestaltung und Brunnen Bundesgartenschau, München.

Konzeptionelle Mitarbeit Fujiwara, Steinbildhauer, Berlin.

Videokunst "Painting Motion Pictures"

Seit 1994
Jährlich mehrmonatige Aufenthalte in der Bretagne / Zweit-Atelier.
Es entstanden Malzyklen u.a.:
Finis-Terrai, Suchst du Talente, Spurensuche, Ton in Ton,
Sichtwechsel, wo die Salzblume blüht, Kerizog Menez Ham.

Seit 1998
Atelier in St. Arnual, Saarbrücken

Landeskunstausstellungen:
Haus Ludwig, Saarlouis
Moderne Galerie, Saarbrücken
Mia Münsterhaus, St. Wendel
Stadtgalerie, Neunkirchen

Projekte Saarl. Künstlerhaus:
1999 Kunst im Kasten
2000 Wort und Bild commun

Werke in Privatem und Öffentlichem Besitz.